Kleinkunst, Kabarett und Comedy bei Würth

Mit Lisa Fitz begann 1991 die Erfolgsgeschichte der Sparte Kleinkunst, Kabarett und Comedy im Programm der Kultur bei Würth. Von Beginn an wurde auch in diesem Bereich versucht, Künstler zu verpflichten, die ansonsten nur in Großstädten zu sehen sind und so eine Bereicherung für das kulturelle Leben für Bürger der Region wie für Mitarbeiter gleichermaßen zu bieten. Seitdem sorgen Größen dieser Zunft wie Dieter Hildebrandt, Gerhard Polt oder Harald Schmidt für ausverkaufte Säle. Bekannte Liedermacher, darunter Hannes Wader, Konstantin Wecker und Wolfgang Ambros, schmeicheln den Gehörgängen und Künstler wie Michael Krebs, die Musik und Comedy gekonnt verbinden, lassen kein Auge trocken

 

Highlights der aktuellen Saison

Wir befinden uns kontinuierlich in Planung, um Ihnen ein abwechslungsreiches und hochwertiges Programm bereitstellen zu können. Lassen Sie sich von den Highlights der aktuellen Saison verführen und bleiben Sie neugierig!

Comedy mit Bernd Stelter

Donnerstag, 26. April 2018, 20.00 Uhr im CARMEN WÜRTH FORUM, Künzelsau, Reinhold Würth Saal

Nur witzig sein reicht nicht. Bernd Stelter möchte kein Comedian sein, der irgendwas erzählt, Hauptsache witzig. Ein Entertainer ist er auch nicht, denn ein Entertainer müsste auch tanzen können. Stattdessen bezeichnet er sich selbst als Philanthrop, denn er mag die Menschen, und er möchte seinem Publikum mehr bieten, als nur laut zu lachen. Wohlfühlmomente und Entspannung gehören bei ihm ebenfalls zu einem guten Abend. Bernd Stelter ist Geschichtenerzähler, der diese nicht nur erzählt, um witzig zu sein, sondern authentisch erzählt. Jeder Zuschauer denkt dabei sofort an seine eigenen Erfahrungen. Stelter ist sich nicht zu schade, sich selber auf die Schippe zu nehmen, genauso wie auch die anderen. Außerdem ist er ein exzellenter Sänger mit Liedern zum Mitsingen und Schmunzeln. Seine Auftritte dauern ca. zwei Stunden und keiner ist wie der andere. Auf der Bühne fühlt er sich sichtlich wohl. Ob Comedian oder nicht, Kabarettist oder nicht, Entertainer oder nicht – er möchte seinem Publikum einfach einen tollen Abend bereiten.

Eintritt: € 40,– / 30,– / 15,–

kultur@wuerth.com

Zum Veranstaltungskalender

​ ​