WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Doris Dörrie

Datum: Do, 10.3.2022, 19:30 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Treffpunkt Forum

Um Doris Dörrie zu beschreiben, muss man einige Superlative bemühen: Sie ist eine der bekanntesten Filmemacherinnen, die wir in Deutschland haben. „Männer“, der große Durchbruch für sie mit Heiner Lauterbach und Uwe Ochsenknecht, markiert 1985 den fulminanten Beginn ihrer internationalen Karriere. Zahlreiche Filme – von „Bin ich schön?“ bis hin zu der wunderbaren Tragikomödie „Kirschblüten – Hanami“ – folgten und wurden ebenfalls zu Erfolgen für die 1955 in Hannover geborene Doris Dörrie mit dem markanten blonden Kurzhaarschnitt.

Doch damit nicht genug, auch als Schriftstellerin hat sie mit ihren Kurzgeschichten, Romanen und Kinderbüchern ein großes Publikum erreicht. Für „Das blaue Kleid“ erhielt sie bereits 2003 den „Deutscher Bücherpreis“. Mit Bernadette Schoog wird sie sich über all das, genauso wie über ihre zuletzt erschienenen Bücher unterhalten: „Leben, schreiben, atmen“ und „Die Welt auf dem Teller“, die natürlich wieder zu Bestsellern geworden sind.

Nähere Informationen zu Doris Dörrie finden Sie hier.

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung nur unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen stattfinden kann. Jegliche Änderungen in diesem Zusammenhang sind vorbehalten.

Wir möchten Sie außerdem auf nachstehende Regeln aufmerksam machen:

  • Medizinische Schutzmaske oder FFP2-Maske tragen
  • Mindestabstand einhalten
  • Nies- und Hustetikette wahren
  • auf Händeschütteln verzichten
  • regelmäßig Hände waschen oder desinfizieren

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Eintritt frei, begrenzte Platzzahl.
Einlasskarten ab 11.01.2022, 11.00 Uhr
unter kultur@wuerth.com.

Podiumsdiskussionen / Talk-Formate

Tickets ab 11.01.2022

zurück zur Veranstaltungsliste