WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Französische Inspirationen

Datum: Sa, 28.5.2022, 17:00 Uhr
Ort: Carmen Würth Forum (Routenplanung öffnen)

Würth Philharmoniker

Claude Debussy
Prélude à l’après-midi d’un faune
Frédéric Chaslin
Variations sur un Thème de Mahler pour Trombone et Orchestre
Ernest Chausson
Sinfonie in B-Dur, op. 20

Enzo Turriziani | Posaune
Frédéric Chaslin | Dirigent

„Es läuft alles nebeneinander her“, sagte Frédéric Chaslin einmal über seine vielfältigen Tätigkeiten als Dirigent, Komponist und Musikschriftsteller. Regelmäßig dirigiert er an der Wiener Staatsoper und komponierte unter anderem fünf Opern. Auch zu den Würth Philharmonikern bringt er ein eigenes Werk mit, seine „Variationen für Posaune und Orchester zu einem Thema aus Mahlers dritter Sinfonie“, dessen Premiere am 6. November 2019 mit dem Jerusalem Symphony Orchestra stattfand.

An der Posaune ist der Italiener Enzo Turriziani zu erleben, Mitglied der weltberühmten Wiener Philharmoniker. Außerdem dirigiert Chaslin zwei französische Werke: Claude Debussys impressionistisch-zartes „Prélude à l’après-midi d’un faune“ (1894) sowie Ernest Chaussons selten zu hörende dramatische B-Dur-Symphonie (1890).

Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung nur unter Einhaltung der aktuell geltenden Corona-Maßnahmen stattfinden kann. Jegliche Änderungen in diesem Zusammenhang sind vorbehalten.

Bitte beachten Sie aufgrund COVID-19 zwingend die Bedingungen zur Veranstaltungsteilnahme.

Eintritt: € 45,– | 40,– | 30,– (Kat. 1/2/3)
Tickets ab 29.03.2022, 11.00 Uhr

Konzerte, Für Abonnenten

Tickets ab 29.03.2022

zurück zur Veranstaltungsliste