WILLKOMMEN BEI KULTUR BEI WÜRTH

Jahrgang 1936 – Weiblich

Datum: Di, 17.5.2022, 19:00 Uhr
Ort: Kulturhaus Würth mit Bibliothek Frau Holle (Routenplanung öffnen)

Lesung mit Prof. Dr. Barbara Schaeffer-Hegel

Barbara Schaeffer-Hegel ist in Künzelsau aufgewachsen und in die Schule gegangen. Als Professorin hat sie an Universitäten in Deutschland, Österreich und in den USA gelehrt; sie gründete die Europäische Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft und das Hochschulkarrierezentrum für Frauen und hielt die ersten wissenschaftlichen Frauenkonferenzen Deutschlands an der TU Berlin ab. 2002 wurde ihr das Bundesverdienstkreuz erster Klasse verliehen.

In „Jahrgang 1936 – weiblich“ schildert sie in faszinierend fließender Sprache die Beschränkungen und Behinderungen, denen Frauen ihrer Generation ausgesetzt waren. Schonungslos offen, auch gegen sich selbst, und zugleich voller Humor führt Schaeffer-Hegel uns durch ein Frauenleben, das überaus ungewöhnlich und doch für ihre Generation typisch ist.

Bitte beachten Sie aufgrund COVID-19 zwingend die Bedingungen zur Veranstaltungsteilnahme.

Eintritt frei, begrenzte Platzzahl.
Anmeldungen ab sofort
unter reservierung@kulturhaus-wuerth.de

Vorträge / Lesungen

Hier anmelden

zurück zur Veranstaltungsliste