Kunst
Besuch / Führungen
Öffentliche Themenführung zum Rimini-Altar: Material und Bildhauertechnik mit Bildhauer Thomas Hildenbrand
23. März 2024
15:00 Uhr · Johanniterkirche, Schwäbisch Hall
6€

Alabaster spielt in der Kunstgeschichte, vor allem seit dem Mittelalter bis ins 18. Jhd.,eine wichtige Rolle. Heute jedoch sind Vorkommen, Verwendung und die Bearbeitungstechnik dieses besonderen Materials weitgehend in Vergessenheit geraten – gleichzeitig liegt Schwäbisch Hall inmitten bedeutender historischer Alabastervorkommen.

Der Bildhauer Thomas Hildenbrand hat sich im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte intensiv mit Material und Technik der Alabasterskulptur beschäftigt und gibt spannende Einblicke in die Werkstatt des Rimini-Meisters.

Fotonachweis: Meister des Rimini-Altars, Kreuzigungsaltar aus Rimini, Südniederlande um 1430, (Detail), Alabaster, geringe Reste alter Fassung, Liebieghaus Skulpturensammlung, Frankfurt am Main, Präsentation „Der Rimini-Altar zu Gast in der Johanniterkirche“, Schwäbisch Hall. Fotos: Würth/Ufuk Arslan

Sammlung Würth