Kunst
Vorträge / Lesungen
Vortrag: Rüdiger von Fritsch
12. März 2024
19:00 Uhr · Museum Würth 2, Künzelsau
Ausgebucht
Ausgebucht
Eintritt frei

In seiner Jugend war Rüdiger von Fritsch Passfälscher und Globetrotter – mit gefälschten westdeutschen Reisepässen versuchte er 1974 einem Vetter und dessen Freunden zur Flucht aus der DDR in die Bundesrepublik zu verhelfen, im gleichen Jahr machte er sich auf eine einjährige Reise um die Welt: mit dem gleichen Stipendium der zis-Stiftung wie wenige Jahre zuvor Anselm Kiefer. Die Reise legte den Grund für seine Laufbahn als Diplomat, die ihn schließlich als Botschafter nach Warschau und 2014-2019 nach Moskau führte. Über diesen weiten Bogen wird er am 12. März sprechen wir über die Frage, wo eine Welt so vieler Herausforderungen heute steht und ob wir dennoch Anlass zur Zuversicht haben.

Reinhold Würth Saal im Carmen Würth Forum, Künzelsau

Eintritt frei. Begrenzte Platzzahl.

Am 12.03.2024 sind Museum Würth 2 und die Ausstellung TERRIFIC! Faszination Sammlung Würth bis 18:45 Uhr geöffnet.

 

Fotonachweis: Thomas Mayr, 2022

Sammlung Würth