Musik
Konzerte · Für Abonnenten
Reise durch die Epochen
18. Mai 2024
17:00 Uhr · Carmen Würth Forum, Künzelsau
Tickets ab 03.04.2024
Tickets ab 03.04.2024
50€ | 45€ | 35€
Luzerner Sinfonieorchester

Igor Strawinsky
Jeu de cartes
Frédéric Chopin
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 in f-Moll, op. 21
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 41 in C-Dur, KV 551 „Jupiter″

Yunchan Lim | Klavier
Charles Dutoit | Dirigent

Das Luzerner Sinfonieorchester ist stolz darauf, das älteste Sinfonieorchester der Schweiz zu sein. Gegründet wurde es 1805, als Haydn und Beethoven noch lebten. Bei seinem Gastspiel in Künzelsau tritt es unter dem Dirigenten-Altmeister Charles Dutoit auf. „Wenige können den Klang so sinnlich aufblühen lassen wie er“, lobte ihn Julia Spinola im Deutschlandfunk.

In seinem Programm begibt sich Dutoit auf eine Reise durch die Epochen. So kombiniert er Igor Strawinskys Kartenspiel-Ballett „Jeu de cartes“ von 1937 mit Mozarts klassischer „Jupiter-Sinfonie“ von 1788. Als Vermittler fungiert Frédéric Chopins romantisches zweites Klavierkonzert, interpretiert vom südkoreanischen Pianisten Yunchan Lim. 2022 erhielt er die Goldmedaille bei der renommierten Van Cliburn International Piano Competition in Texas, als jüngster Gewinner in der Geschichte des Wettbewerbs.

Eintritt: € 50,– | 45,– | 35,– (Kat. 1/2/3)
Tickets ab 03.04.2024, 11.00 Uhr

Sammlung Würth